Schönemanns Das Kleine Restaurant Inh. Klaus Schönemann - Logo
  • Mi - Sa ab 17.45 Uhr & So 11.45 - 14.00 Uhr
  • Für Ihre Feiern öffnen wir nach vorheriger Absprache

Aktuelles
Aktuelle Angebote und Neuigkeiten

Besondere Öffnungszeiten 2020

Die Öffnungszeiten ändern sich ab Februar 2020 wie folgt:

Mittwoch bis Samstag ab 17:45 Uhr,

Sonntags von 11:45 bis 14:00 Uhr

Sonntags Abends hätten wir auch für ihre Feiern geöffnet.

Ansonsten öffnen wir für Feiern auch an allen anderen Tagen Mittags und Abends ab 15 bis 30  Personen.

Mittwoch 19.02. Slow Food Mitgliederversammlung p.P. 35,00€

mit Aperitif und 3 Gang Menü

maximal 30 Plätze, Nur Online zu Buchen.

(anklicken zum Ticket Link)

Ostern, 12. & 13. April 2020 Mittags maximal je 26 Plätze

Nur mit Vorverkauf !!!!(20,00€ inkl. 2,00€ VVK)

Ostersonntag Vorverkauf

inklusive Menüauswahl

Ostermontag Vorverkauf

inklusive Menüauswahl

W I L D   G R I L L E N 2020

p.P. 32,00€ davon 22,00€ VVK inkl. 2,00€ VVK-Gebühr)

Reservierungen sind ab sofort möglich

für folgende Termine (jeweils ein Samstags)

Das gewünschte Datum zum Vorverkaufticket anklicken

Das Ticket koste pro Person 22,00€ inkl 2,00€ Vorverkaufsgebühr

Das Wildgrillen kostet 32,00€ davon werden 20,00€ Vorverkauf vorab gebucht.

Im Restaurant kostet der Vorverkauf 22,00€, diese werden komplett angerechnet.

18. Juli

01. August

15. August

5. September

Ticket Vorverkaufsregelung

Jedes Veranstaltungsticket im Vorverkauf kostet seinen individuellen Preis.

Stornierungen bis 14 Tage vorab sind kostenfrei, abzüglich der Vorverkaufsgebühr.

Dafür wird ein Restaurantgutschein erstellt, den Sie später einlösen können.

Für Stornierungen von 7 - 14 Tagen vorab werden 50% Stornierungsgebühr erhoben,

oder Sie verkaufen/vergeben Ihr Ticket weiter.

Für Stornierungen bis 7 Tage vorab wurden 100 % Stornierungsgebühren erhoben.

Bei Krankheit wird der erkrankten Person das Ticket als Gutschein abzüglich VVKGebühr erstattet.

Bei Vorverkauf im Restaurant fällt KEINE Vorverkaufsgebühr an.


Pitschemann

Schönemanns Restaurant,

noch bis spätestens 31.12.2020 geöffnet.

Für eine Übergabe des SCHÖNEMANNS im Laufe des Jahres 2020,

spätestens zum 31.01.2021 suchen wir einen oder eine NachfolgerIN.

Aus gesundheitlichen Gründen möchten / müssen wir unser kleines Restaurant

in neue liebevolle Hände geben.

Wir suchen ein Paar, welches sich mit viel Arbeit und Einsatz

eine Existenz aufbauen möchte.

Ein gut eingeführtes Restaurant KOMPLETT eingerichtet

mit einer bezahlbaren Miete und kalkulierbaren Nebenkosten

erwartet einen neuen Betreiber.

Alle Gäste warten auf ein leckeres Weiter in SchönemannS Restaurant,

dann wohl unter neuem Namen......

Alles weitere wird intern mit den Interessenten besprochen.

Makler Anfragen sind nicht erwünscht.

 

Mehr erfahren

Slow Food

Da gibt es weiter nichts zu zu sagen.

Wir sind Stolz, wir freuen uns

Mehr erfahren

Schönemanns Restaurant ist Nachhaltig!!

Für die Gäste, die Ihren Teller nicht leer gegessen haben,

haben wir bisher die "RESTE" in Einmalverpackungen eingepackt.

Dies haben wir geändert. Reste retten und die Verpackung

entsorgen passt einfach nicht zusammen.

Gegen ein PFAND verpacken wir in wiederverwertbare Mehrfachverpackungen.

Der Pfand ist der Höhe des Einkaufpreises angepasst,

d.h. Sie können es zurückbringen oder einfach behalten.

Wir hoffen damit in Zeiten des Verpackungs Wahnsinns einen zusätzlichen Beitrag zu leisten,

unsere und die Umwelt unserer Kinder zu entlasten.

Nebenbei ist das SCHÖNEMANNS 100% Klimaneutral,

unseren Strom bekommen wir aus Wasserkraft geliefert,

für den Gasverbrauch werden Wälder wieder aufgeholzt. Lichtblick sei Dank.

Unseren eigenen Benzinverbrauch

haben wir durch ein Hybrid Fahrzeug gesenkt. Toyota sei Dank.


Seit dem 01. April 2017 wird dieser Betrieb von LichtBlick

mit umweltfreundlicher Energie versorgt.

Die durch LichtBlick in die Versorgungsnetze eingespeiste Energie

stammt weder aus Atom-, noch aus Kohle- oder Ölkraftwerken!

Durch den Bezug von LichtBlick-Energie

vermeidet SCHÖNEMANNS Restaurant jährlich

21,93 Tonnen zurechenbare CO -Emissionen

und ist damit im Energieverbrauch 100% klimaneutral und belastet nicht die Umwelt.

Anmerkung:

Für den Abbau von 1 Tonne CO² brauchen wir 80 (Achtzig) ausgewachsene Buchen.

(oder 1 Buche 80 Jahre)

Nur um mal einen Vergleich zu haben, die Zahlen sind doch sehr abstrakt.

Unsere Meinung: Pflanzt Bäume, Steuern fressen kein CO².

Nur der Abbau von CO² kann etwas bewirken,

die Bundesbank hat nicht annähernd einen so großen Tresor.